Donnerstag, 18. Juli 2019

Mobilitätswende voranbringen



Jedes Jahr zeichnet der der Verkehrsclub Österreich https://www.vcoe.at/ innovative und gelungene Projekte der Mobilitätswende aus. Heuer wurden 388 Projekte in den 12 Kategorien von "Aktive Mobilität" über "Digitalisierung und Automatisierung" bis zu "Öffentlicher Verkehr und Multimodalität" eingereicht. Das ist neuer Rekord und zeigt, dass es immer mehr Initiativen für klimagerechte Mobilität gibt.

Aus diesen zahlreichen Projekten wählt eine Fachjury 60 Projekte aus, die in die engere Wahl kommen und die durch ein Publikumsvoting unterstützt werden können. Ich bin sehr glücklich darüber, dass heuer 8 der 60 nominierten Projekte in Tirol initiiert und umgesetzt wurden. Das zeigt, dass sich gerade in Tirol viel Innovatives und Zukunftsfähiges tut.

Nachdem Tiroler Projekte bereits in den vergangenen Jahren eine Auszeichnung in der einen oder anderen Kategorie verliehen bekommen haben, fiebere ich natürlich auch heuer wieder mit, ob wir zum Beispiel mit unserem neuen VVT-Ticketshop https://vvt.at/page.cfm?vpath=tickets#ticketshop
erfolgreich sein werden.

Ich darf euch alle einladen, euch einen Überblick über die tollen Projekte zu verschaffen und fleißig mitzuvoten:  https://www.vcoe.at/voting

Keine Kommentare:

Kommentar posten